Über Uns

Die Musikstation Eimsbüttel

Wir von der Musikstation sind ein Zusammenschluss privater Instrumentallehrer:innen im Herzen Eimsbüttels. Direkt an der U-Bahn-Station Emilienstraße und an der Fruchtallee 32 und 36 teilen wir uns modern ausgestattete Unterrichtsräume und bieten während der Wochentage Unterricht an verschiedenen Musikinstrumenten an.

Alle Lehrer:innen leben aktiv von ihrer Tätigkeit als Musiker:innen und verfügen so, neben langjähriger Erfahrung als Musiklehrer:innen, auch über reichhaltiges Know-How aus der Musikszene. Unser Unterricht gestaltet sich individuell bezogen auf die Bedürfnisse und den Musikgeschmack der Schüler:innen.

Kostenlose Probestunde?

Natürlich ist die erste Kennenlernstunde kostenfrei. Einfach anrufen oder E-Mail schreiben und Termin vereinbaren!

Instrumente & Lehrer:innen

Schlagzeug

Ich bin studierter Profidrummer und unterrichte seit Jahren sowohl privat als auch an Musikschulen als Schlagzeuglehrer (u.a. der Hamburg School of Music).

Der Schlagzeugunterricht ist schüler- und praxisorientiert, im Mittelpunkt stehen eure Ziele und Wünsche. Gemeinsam schauen wir, auf welchem Stand ihr euch befindet und setzen genau dort an. So bleibt der Spaß beim Trommeln garantiert!

Gemeinsam besprechen wir eure Wünsche und stellen jedem Schüler ein individuelles Trainingsprogramm zusammen. So erlernt ihr von Anfang an die richtige Technik am Set - mit der Musik, die ihr am meisten mögt.

Schlagzeug

Um meinem Berufswunsch „Profimusiker“ die entsprechenden Grundlagen zu verschaffen, bin ich 2008 für mein Musikstudium in die schöne Hansestadt gezogen.

Nachdem ich meine Berufsausbildung zum Schlagzeuger und Musikpädagogen an der Hamburg School of Music abgeschlossen habe, habe ich meine musikalische Ausbildung mit der Teilnahme am „Popkurs“ an der Hochschule für Musik und Theater abgerundet.

In den letzten zehn Jahren war ich hauptsächlich im Bereich der Popularmusik mit diversen Bands und Projekten im In- und Ausland auf der Bühne.

Neben dem Spielen in Bands ist es mir wichtig, meine Leidenschaft für Musik und vor allem für das Schlagzeug mit anderen zu teilen. Deshalb habe ich schon mit 15 Jahren angefangen, die Kinder aus der Nachbarschaft zu unterrichten.

In meinem Schalgzeugunterricht ist es mir besonders wichtig, auf die unterschiedlichen Wünsche und Bedürfnisse meiner Schüler*innen einzugehen und keinem steifen Lernkonzept zu folgen.

Deshalb spielt es auch keine Rolle, in welchem Alter oder mit welchem Vorwissen man sich dazu entscheidet, mit dem Trommeln zu beginnen.

Besonders glücklich macht es mich, meine Schülerinnen und Schüler dabei zu begleiten, eine eigene musikalische Identität zu entwickeln.

Schlagzeug

Ich wuchs in der Nähe von Darmstadt in Hessen auf, entdeckte früh meine Liebe zur Musik und begann mit 8 Jahren zunächst Schlagzeugunterricht zu nehmen. Wenige Jahre später begeisterte mich auch das Spielen der Gitarre, des Basses und des Klaviers. Noch in meiner Heimat spielte ich in unterschiedlichen Bands und startete mit meinem Studium an der Frankfurter Musikwerkstatt, nahm meine Unterrichtstätigkeit an der örtlichen Musikschule als Schlagzeug- und Gitarrendozent auf und sammelte erste Erfahrungen im Studio.

2012 zog es mich schließlich in die schöne Hansestadt Hamburg, um dort mein Studium an der Hamburg School of Music fortzusetzen und meinen Abschluss zum staatlich anerkannten Berufsmusiker zu beenden.

Seitdem arbeite ich als freiberuflicher Schlagzeuger und -dozent in unterschiedlichen Bands und Projekten und als Teambuilding-Coach für Music-Works.

Ich lernte unter anderem bei großartigen und inspirierenden Dozenten wie Marcio Doctor, Sven Kacirek, Tobias Held, Harry Bum Tschak, Stefan Dahm, Heinz Lichius, Marco Möller, Helge Zumdieck, Malte Müller und Rainer Rumpel.

Schlagzeug

Christian Kolf-Martens geb.1985 in Braunschweig

Das Schlagzeugspielen habe ich mit 7 Jahren angefangen. Mit ca 14 Jahren habe ich angefangen in Bands zu spielen und tue das mit Leidenschaft bis es vorbei ist… Nach dem Abitur 2004 absolvierte ich von 2005-2008 die Ausbildung zum Berufsmusiker in den Bereichen Rock/Pop/Jazz an der Hamburg School of Music. Unterricht hatte ich u.a bei Eddie Filip, Benny Greb, Christof Buhse und Helge Zumdiek. Seit 2007 unterrichte ich Schlagzeug und versuche vor allem den Spaß und das Glück am Musikmachen zu vermitteln.
Live unterwegs bin/war ich mit: JessyMartens, MEUTE, Spnnnk, KiezLive, DTÄ, St.PauliGospelChoir, FerrisMC uvm. Theater: Nachttankstelle, Eltern, Tarzan, LaBohème ….
Ich freue mich wenn ihr Bock auf trommeln habt! Kommt vorbei!

Gitarre/Gesang

Mir macht Gitarre spielen so viel Spass, dass ich es zu meinem Beruf gemacht habe. Ich bin in New York geboren aber hauptsächlich in Deutschland aufgewachsen. Nach meiner Schulzeit in Bayern hat mich mein Weg wieder zurück nach USA geführt um dort Musik an dem Daytona Beach State College und am Berklee College of Music in Boston zu studien. Bevor ich nach Hamburg gezogen bin, habe ich viele Jahre an mehreren Musikschulen unterrichtet und somit sehr viel Erfahrung mit Kindern Jugendlichen aber auch mit Erwachsenen sammeln können. Von meinen Schülern, aber auch von deren Eltern, werde ich als ein sehr geduldiger und flexsibler Lehrer beschrieben. Zur Zeit unterrichte ich an der Stadtteilschule St. Georg als Band Coach der 7/8 und 9/10 Klassen. Musik ist zu schön um sie zu erzwingen, deshalb ist es mir sehr wichtig, dass meine Schüler Spass am Gitarrespielen haben.

Mein Motto lautet: Nicht ÜBEN MÜSSEN sonder ÜBEN WOLLEN und passe meinen Unterricht individuell den Interesssen meiner Schüler an. Ich freue mich darauf von Dir zu hören.

Gitarre/Bass

Neben langjährigem Gitarrenunterricht bei verschiedenen Lehrern begann ich 2006 mein musikalisches Können zunächst durch einen halbjährigen Kurs zum Electronic Music Producer am SAE Institute in Hamburg zu erweitern.

Im Jahr 2008 begann ich eine Vollzeit-Ausbildung im Hauptfach Gitarre an der Hamburg School of Music, welche ich nach zwei Jahren mit dem Abschluss des staatlich anerkannten Live- und Studiomusikers beendete und hierauf aufbauend durch den Abschluss des Pädagogischen Jahres erweitern konnte. Hierbei stand das Erteilen von Instrumental- und musiktheoretischem Unterricht im Fokus.

Seit dieser Zeit gebe ich privaten Gitarren- und Bassunterricht. Hierbei liegt es mir besonders am Herzen auf die Bedürfnisse und Geschmäcker eines jeden Schülers einzugehen und so - fernab von trockenem 'Lehrbuch-Unterricht' - die persönlichen Ziele meiner Schüler zu erkennen und gemeinsam zu erreichen. Egal ob Hobbymusiker oder als angehender Profi.

Gitarre

Seit ich denken kann, umgibt mich Musik. Und seit ich denken kann, mache ich Musik. Dabei wurde ich von vielen Lehrern begleitet, die mich unglaublich stark und glücklicherweise durchweg positiv beeinflusst und geprägt haben. Diese Erfahrung hat große Auswirkungen auf mich gehabt und auch darauf, wie ich mich selbst als Gitarrenlehrer verstehe und wie ich meinen Unterricht zu gestalten versuche.

Ich begann im Alter von etwa 13 Jahren Gitarre zu spielen und konnte/wollte von dem Moment an nicht mehr aufhören. In den Jahren 2009 bis 2012 absolvierte ich die Ausbildung an der Hamburg School of Music und arbeite seitdem in diversen Bands und Projekten in und um Hamburg und bisweilen im internationalen Bereich. Ob auf der Bühne, im Studio, im Proberaum oder im Unterricht - mir ist vor allem wichtig, dass ich eine Gitarre in der Hand habe.

Für mich ist Musik und Musik machen so vieles auf einmal. Ein Hobby, eine Sprache und die Möglichkeit sich auszudrücken, ein Lifestyle und vieles mehr. Mir ist es wichtig, das alles in meinem Unterricht zu vermitteln und weiterzugeben. Und das so individuell wie nur möglich.

Gesang

Meine Leidenschaft für Musik und zu singen habe ich zu meinem Beruf gemacht.

Ich bin studierte Sängerin und Vocal Coach und habe u.a. den Popkurs an der Hochschule für Musik & Theater absolviert. Neben langjähriger Unterrichtserfahrung kann ich außerdem auf viele hunderte gespielte Konzerte zurückblicken.

In meinem Gesangsunterricht arbeiten wir gemeinsam an deiner Stimme. Individualität und Spaß steht bei mir an erster Stelle. Ob AnfängerIn oder angehender Profi, ich freue mich dich und deine Stimme kennenzulernen.

Gesang

Ich habe 2006 meine Ausbildung zur professionellen und staatlich anerkannten Sängerin an der Hamburg School Of Music absolviert. Anschließend hing ich noch das sogenannte Pädagogische Jahr an, in welchem das Unterrichten im Fokus stand. Seither stehe ich nicht nur mit verschiedenen Bands auf der Bühne, sondern unterrichtete an mehreren Musikschulen und gebe privaten Unterricht im Fach Gesang.

Dies bereitet mir viel Freude, die Vielfalt der Musik und der Spaß stehen bei mir an erster Stelle, genauso wie eine gemeinsame, individuelle Zielsetzung!

Klavier

Mit 4 Jahren begann ich mit dem Klavierspiel, mit 5 Jahren bekam ich meinen ersten Klavierunterricht. Bis zum Abi beschäftigte ich mich eigentlich hauptsächlich mit klassischer Klaviermusik, bis ich die Pop- und Jazzmusik für mich entdeckte und den Unterrichts-schwerpunkt wechselte.

Nach dem Zivildienst ging ich zu Ausbildungszwecken wieder zurück in meine Geburtsstadt und studierte hier an der Hamburg School of Music Rock-, Pop- und Jazzklavier, sowie Arrangement, Gehörbildung und Pädagogik. Nach 2 Jahren Grundstudium hing ich noch ein drittes, rein pädagogisches Lehrjahr ran und erlangte dort meinen Abschluss als staatlich geprüfter Klavier- und Musiklehrer.

Klavier

Seitdem ich vier Jahre alt bin, spiele ich Klavier und die Musik ist seit jeher meine größte Leidenschaft und das, was mir am meisten Spaß bereitet.

Kurz zu mir: Geboren in Mexico Stadt, habe ich 2011 mein Musikstudium an der Goldsmiths University in London mit dem Schwerpunkt Komposition und dieses Jahr mein Zweitstudium des Jazz Klaviers an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg abgeschlossen. Regelmäßig trete ich mit verschiedenen Projekten als Jazz Pianist auf und unterrichte darüber hinaus bereits seit meinem 16. Lebensjahr.

Beim Unterrichten liegt mein Fokus auf dem Spaß am musizieren. Im Einzelunterricht widmen wir uns ebenso den verschiedenen Musikstilen – wie Klassik, Pop, Jazz und allem dazwischen – wie auch der Musiktheorie, Gehörbildung und technischen Aspekten. Bei letztgenannten Bereichen lege ich vor allem Wert auf einen stetigen Praxisbezug, um die Möglichkeit zu eröffnen, die erlernten Konzepte zum komponieren eigener Stücke oder dem musizieren mit anderen zu verwenden. Generell versuche ich hierbei kontinuierlich auf jede:n Schüler:in persönlich einzugehen und den Unterricht individuell zugeschnitten zu gestalten.

Klavier

Ich bin in einer musikalischen Familie aufgewachsen, in der aktives musizieren aber auch Gespräche über Musik ganz einfach dazu gehören.

So habe ich seit meinem 7. Lebensjahr Klavierunterricht bekommen, zuerst nur ein paar Straßen weiter, seit dem 17. Lebensjahr dann bei einem renommierten Klavierlehrer und Pianisten in der nächstgrößeren Stadt. Nach einer Schulzeit, die durch viele musische Projekte geprägt und erste Banderfahrungen an den Nachmittagen geprägt war, habe ich Musikwissenschaft an der Uni Hamburg studiert.

Auch wenn ich selber eine pianistische Ausbildung erfahren habe, die sich auf Klassik konzentriert hat, so war die Vielseitigkeit in der Musik stets eine Stärke von mir. So kann ich neben der Soloarbeit mit der Klassik auf Erfahrungen in Bands verschiedenster Stilrichtungen, Theatermusik, Ensemblearbeit in Duos, Trios und Salonorchesterbesetzungen, Chor- und Orchesterbegleitung, Musicals und mehr zurückgreifen. In meinem Unterricht kann ich so auf die verschiedenen Bedürfnisse der Schüler*innen eingehen, auch wenn mir die klassische Musik stets als Fixpunkt dient.

Klavier

Ich stamme aus einer Musikerfamilie und spiele Klavier seit ich 2 Jahre alt bin. Mir wurden zwar alle Hauptinstrumente gezeigt, aber ich bekam nie klassischen Unterricht. Nach langer Zeit selbstständigen Lernens fing ich eine Vollzeit-Ausbildung an der Hamburg School of Music an und bekam 2019 meinen Abschluss. Im Anschluss habe ich dort ein Jahr lang Klavier als Nebenfach unterrichtet. Nun studiere ich Jazz an der Hochschule für Musik und Theater.

Da ich früher keinen Unterricht hatte, habe ich einen etwas anderen Zugang zur Musik. Neben dem Spielen nach Noten und theoretischen Kenntnissen sind Improvisation, die eigenständige Beschäftigung mit dem Instrument und die Entfaltung der eigenen Kreativität im Spiel für mich die wichtigsten Punkte fürs musizieren. Das war für mich der Weg Musik als Sprache zu verstehen.

Preise

30 Minuten
/Woche

80 €/Monat

Für unsere jüngeren Schüler:innen bieten wir diese kürzere Unterrichtseinheit an.
45 Minuten
/Woche

115 €/Monat

Im Einzelunterricht lassen sich die Ziele der Schüler:innen am effektivsten verfolgen und ihre individuellen Talente am besten fördern.
10er-Karte
 

360 €

Unkomplizierter geht nicht: Keine vertragliche Bindung, einmal bezahlen und zehn mal 45 Minuten lang abrocken! Ideal auch als Geschenk!

Kontakt

Auf den Geschmack gekommen? Schicke uns eine Nachricht mit deinen Wünschen und wir rufen Dich zurück!

Impressum Datenschutz

Tags: Musik Musikunterricht Klavierunterricht Gitarrenunterricht Bassunterricht Schlagzeugunterricht Klaiver Gitarre E-Bass Schlagzeug Drums Eimsbüttel Emilienstraße Hamburg